Aktuelles

Niklas Schulz und Rebecca Behrend stellen das zweite Burschenpärchen - Kirmes 2016

Die Kirmespärchen stellen sich vor:

Das zweite Wettkampfduo stellt sich vor! (Spezialität Hürdenlauf & Wassersport)

Das zweite Burschenpärchen besteht aus den Herleshäusern Niklas Schulz und Rebecca Behrend.
Mit diesem Pärchen zieht ein Team mit den Spezialitäten des Hürdenlaufs und des Wassersports in das Kirmesstadion ein, da beide sehr aktive Mitglieder in der freiwilligen Feuerwehr sind und dementsprechend im Umgang mit schwierigem Gelände sowie Wasser ihre Erfahrungen zu ihrem Vorteil einsetzen können.

Niklas, 24, bereits als Bursche tätig gewesen und seit 2006 Mitglied bei der Kirmesgesellschaft wünscht sich eine wetterseitig trockene Kirmes mit feucht fröhlichen Ablauf, da er seinen 3-Schritte-Trainingsplan voll und ganz anwenden möchte.
Dieser besteht aus:
1. dem trainieren der Bierhebevorrichtungshand
2. der Stärkung der Fußmuskulatur, um ausreichende Tanzkraft und –rythmik vorzuweisen
und 3. das dehnen der Stimmbänder um den Kirmeskampfschrei durch Zelt hallen zu lassen.

Seine Partnerin Rebecca, 17, Kirmesmitglied seit 2014 möchte ihm dabei tatkräftig zur Seite stehen und motiviert ihren Sparringspartner mit dem Motto der Olympischen Spiele: „Citius, altius, fortius“
(„Höher, schneller, weiter“)
Allen anderen Gästen möchte sie, ganz nach dem olypischen Prinzip, zukommen lassen:
„Dabei sein ist alles! Also kommt vorbei!“

Ebenfalls wünscht das zweite Wettkampfduo eine reibungslose Kirmes, welche durch ihre spannenden Wettkämpfe an und um die Theke herum, unvergesslich werden wird.

Zurück